Schlagwort: Nordost

CX Schmutziger Samstag: Pustekuchen

Wir segeln morgen erst hart am Wind durch die Windradfelder des Nordostens und essen dann zur Belohnung einen Pustekuchen in einem winzigen Café. No more words needed!

CX FAR Dreckiger Donnerstag: Pfuhl me twice

Die auffällige Häufung des Begriffs ‚Pfuhl‘ bei Berliner Orts-, Flurnamen und Straßennamen kommt nicht ganz von ungefähr. Denn „Pfuhl“ bezeichnet eine Ansammlung aus dreckigem, fauligem Wasser. „Berlin“ hingegen ist nichts anderes als ein „alter slawischer Flurname“ und steht für „Schmutzloch, schmutziger Pfuhl, schmutziger Tümpel“ (Winfried Schich).

CX FAR Dreckiger Donnerstag: Hinterland

‚Hinterland‘ ist eines jener deutschen Wörter, die in zweifelhafter Komplizenschaft mit ‚Angst‘, ‚Blitzkrieg‘, ‚Autobahn‘, ‚Schadenfreude‘, ‚Leberwurst‘, ‚Putsch‘ und ‚Rollmops‘ als Lehnwörter international Karriere gemacht haben. hɪntə(ɹ)ˌlænd/ L’hinterland, El hinterland oder hinterlândia bezeichnet ein dünn besiedeltes Gebiet jenseits von Metropolen.