Sachter Samstag – Spandaus hidden beauties

Sachter Samstag – Spandaus hidden beauties


25. September
10:00

Startort
Südkreuz

Distanz
ca. 82 km

Anstieg
ca. 400hm

Geländeanteil
ca. 80%

Schwierigkeit
4/10

Spandau gehört eigentlich gar nicht zu Berlin, Spandau ist hässlich und Spandau sucks for Cycling. Der kommende Sachte Samstag räumt mit diesen und ähnlichen Vorurteilen auf. Wer sich also auf sachte Art und Weise von den Vorteilen Spandaus überzeugen lassen möchte, sollte sich daher um 10:00 Uhr am Bahnhof Südkreuz einfinden. Von dort aus wird Euch unser Guide Till durch all die versteckten schönen Ecken des Bezirks (und der angrenzenden Bezirke) führen. Unter anderem geht es durch Kleinmachnow, den Königswald, auf den Hahneberg, über die Rieselfelder Karolinenhöhe und durch die Murellenschlucht. Im Anschluss ist ein Abschlussbier eingeplant.

Anmeldung

Ticket

Die aus aktuellem Anlass verfügten Hygiene- und Abstandsvorschriften der Länder Berlin und Brandenburg sind allzeit einzuhalten

Sonst noch wichtig:
– Helm ist obligatorisch, zudem bitte Schlauch, Pumpe, Riegel, Wasser, Regenschutz, etc. nicht vergessen
– Vorder- und Rücklicht für den Rückweg, für vorne am besten sowohl eine Lenker-, als auch eine Helmlampe.
– Neben Cyclocrosser*innen sind natürlich auch flotte MTBer*innen willkommen
– Mindestens 32mm Reifenbreite, empfohlen sind um die 40mm

Gemeinsam starten, gemeinsam ankommen. Alle fahren auf eigene Verantwortung

Treffpunkt BHF Südkreuz, Busbahnhofseite

 

No Comments

Kommentar verfassen